SA 09. Juni 15:30 Uhr im Anlagenpark

https://ract-festival.de/programm/workshops/

 

Die Europäische Union steht an einem Scheideweg. Dinge die früher undenkbar erschienen wie der Austritt eines Mitgliedsstaates oder offene Überlegungen dem Euro den Rücken zu kehren, sind nun aktuell. Rechtspopulistische Strömungen erstarken und oft wird die EU lediglich als großes intransparentes Bürokratiemonster gesehen. Doch bringt es uns nicht viel mehr Vor- als Nachteile, Teil der großen europäischen Gemeinschaft zu sein? Liegt es nicht an uns zu überlegen, in welchem Europa wir leben möchten, wo es hingehen soll mit der EU?

Zeit für einen genaueren Blick.

Wir möchten uns, nach einem kurzen Input zur Geschichte und den Leitmotiven der europäischen Einigung, im Rahmen unseres Workshops „Quo vadis Europa“ auf dem RACT-Festival mit verschiedenen Zukunftsmodellen für die EU auseinandersetzen und mit euch diskutieren, wie ihr euch die EU in den kommenden Jahren und Jahrzehnten vorstellt.