Auch wenn über TTIP niemand mehr redet, gibt es noch immer umstrittene Freihandelsabkommen, die die EU abgeschlossen hat oder noch abschließen möchte; EPAs – Economic Partnership Agreements.

Es handelt sich um Verträge mit vornehmlich afrikanischen Staaten, in denen die Handelsbeziehungen geregelt werden und die einen fairen Handel garantieren sollen.
Dennoch gibt es weltweit Kritik daran.

Und wir wollen darüber diskutieren, unter anderem mit Michael Bloss, Referent von Ska Keller für Handelspolitik und mit Heike Hänsel, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag.

Die Podiumsdiskussion findet statt am 21.02. um 20 Uhr im Fichtehaus Tübingen (Herrenbergerstraße 40).

Weiter Informationen finden sich in unserer Pressemitteilung: https://www.gj-tuebingen.de/135/wtf-is-epa-economic-partnership-agreements/

Wir freuen uns über Euren Besuch!